Judenburg

Die Bezirkshauptstadt Judenburg hat im Bereich Umweltschutz und Energie eine Vorreiterrolle. Als Pilotgemeinde des Landes hat die Stadt einen umfassenden BürgerInnenbeteiligungsprozess gestartet. Judenburg ist ein wichtiger Standort für Schulen und öffentliche Einrichtungen.

EinwohnerInnen: 9.960

Meereshöhe: 737m

Gemeindefläche: 63,76 km²

 

e5-Beitritt: 2006

letztes Audit: 2021

Auszeichnung: eeeee, eea​ gold

Umsetzungsgrad: 78,9%

Projektauswahl

  • durchgehendes Energiemonitoring seit 1990
  • sehr gut ausgebautes Öffi-Angebot (Citybus, Citytaxi, Regionalbus Aichfeld, Nachtbus,...), Mobilitätskonzepte
  • Abwärmenutzung der Zellstoff Pöls AG - Bioenergie Aichfeld
  • 1250 kWp-PV-Großflächenanlagen

 

Kontakt

Stadtgemeinde Judenburg

Hauptplatz 1

8750 Judenburg

Tel: +43 (0)3572 83 141

E-mail: post@judenburg.at

Web: www.judenburg.at

 

Bürgermeisterin: Elke Florian

e5-Teamleiterin: Eva Volkar

e5-Energiebeauftragter: Helfried Kreiter

e5-Betreuerin der Energie Agentur SteiermarkHeide Rothwangl-Heber

Kontakt

Energie Agentur

Steiermark gGmbH

Nikolaiplatz 4a/I, 8020 Graz

Tel.: +43 316 269 700

Web: www.ea-stmk.at

E-Mail: e5@ea-stmk.at

 

e5 auf Facebook

e5 auf Instagram

e5 auf YouTube

e5-Gemeinden in Österreich

Das e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden wird von der Energie Agentur Steiermark gGmbH im Auftrag des Landes Steiermark organisiert.

Druckversion | Sitemap
© Energie Agentur Steiermark gGmbH